Das Haus der Zahngesundheit
Logo Quadrate
wie im Sclaf

Angstpatienten


Wenn Sie besonderem Respekt vor der Zahnbehandlung, haben wir verschiedene Möglichkeiten die Behandlung so angenhem wie möglich zu machen. Grundsätlich gehen wir mit Ihnen sehr sorgsam um und erklären nach einer Befundung was bei Ihnen überhaupt notwendig ist. Alle Befunde werden besprochen und die notwendige Therapie wird mit Ihnen zusammen abgewogen.


Um Ihnen die Behandlung so angenehm wie möglich zu machen können wir Sie, je nach Behandlungsumfang oder Ihren Wünschen entsprechend, rmit Lachgas sedieren oder in Narkose versetzen lassen.


Lachgas - Die entspannte Art der Behandlung














„Noch bevor mein Zahnarzt die Betäubungsspritze angesetzt hatte, war ich bereits tief entspannt und fühlte mich geborgen. Obwohl ich bei vollem Bewusstsein war, machten mir die Geräusche des Bohrers keine Angst mehr …“ Martina, 29


Was ist Lachgas?

Lachgas wird seit über 150 Jahren mit großem Erfolg in der Medizin eingesetzt. Bereits Millionen Menschen in den USA haben ihre Angst vor zahnärztlichen Eingriffen mit Hilfe von Lachgas überwunden.

Es wird in der Lebensmittelindustrie als Aufschäummittel für Sahne eingesetzt. Die chemische Bezeichnung ist Distickstoffmonoxid (N2O).

Es hat die Eigenschaft Ängste zu lösen und das Schmerzempfinden zu reduzieren. Auch der typische Würgereiz (z.B. bei Abdrucknahme) wird unter Lachgas stark verringert.


Wie funktioniert die Lachgas-Sedierung?

Durch eine Nasenmaske atmen Sie das Lachgas ein und bereits nach wenigen Atemzügen setzt die entspannende und angstlösende Wirkung ein. Sie sind bei vollem Bewusstsein und ansprechbar.


Wie sicher ist das Verfahren?

Die  Lachgas-Sedierung  ist eine sehr sichere Behandlungsmethode und gehört in vielen Ländern (z.B. USA, Skandinavien) zum normalen und selbstverständlichen Standard in der zahnärztlichen Praxis. Sie haben jederzeit die volle Kontrolle und können die Sedierung aktiv stoppen, indem sie durch den Mund statt durch die Nasenmaske atmen.  Das Lachgas wird schnell ausgeatmet und sie sind nach der Behandlung wieder voll verkehrstüchtig. Sie  können die Praxis mit klarem Kopf verlassen und sind nicht auf eine Begleitung angewiesen wie bei Sedierungstechniken mit Medikamenten. Auf Grund der hohen Patientensicherheit eignet sich diese Methode auch hervorragend zur schonenden Behandlung von  ängstlichen Kindern.



Narkose - Behandlung wie im "Schlaf"










Kennen Sie das auch? Schweißausbrüche, Herzrasen, Panikattacken - schon der Gedanke an den Zahnarzttermin führt bei vielen Menschen zu einem flauen Gefühl im Magen.


Das muss nicht sein - dank einer fortschrittlichen Narkosemethode kann die Zahnbehandlung sanft “verschlafen” werden. Es handelt sich hierbei um eine der angenehmsten und modernsten Narkoseverfahren bei ambulanten Eingriffen.


Mit Hilfe einer computerunterstützten Spritzenpumpe erhält der Patient ein leichtes, aber sehr effektives Betäubungsmittel. Währenddessen steuert der Anästhesist die Narkosetiefe und überwacht dabei ständig Herzschlag, Atmung und Blutdruck des Patienten. Durch die Gabe von Schmerzmitteln kurz vor Ende der Behandlung wacht er völlig entspannt und ausgeruht auf.


Nebenwirkungen wie Schwindel, Schlappheit und Übelkeit sind dabei kein Problem mehr. Patienten sind somit nach größeren ambulanten Eingriffen in kurze Zeit bereits wieder fit und einsatzbereit.


Ein weiterer Vorteil: Die Narkose ist sehr gut steuerbar und kann auch bei länger dauernden Eingriffen angewendet werden. So können aufwändige und langwierige Zahnbehandlungen, wie zum Beispiel Implantate, Wurzel- oder Parodontitisbehandlungen, oft auch an einem einzigen Tag durchgeführt und zusätzliche Arzttermine eingespart werden.


Alle Behandlungen sind in unserer Praxis auch im "Schlaf" möglich. Vor der Behandlung steht bei uns die Beratung im Mittelpunkt . Sowohl aus zahnärztlicher Sicht als auch durch unsere Anästhesisten wird Ihr Fall ausführlich besprochen.


 

Lachgas

Hier sind Sie richtig:

Haus der Zahngesundheit

Bahnhofstraße 16

31303 Burgdorf

T 05136 6011

info@haus-der-

zahngesundheit.de

Copyright 11.2016 - Das Haus der Zahngesundheit

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag:

Dienstag:

Mittwoch:

Donnerstag:

Freitag:  (im Wochenwechsel)


07:30 - 16:00 Uhr

07:30 - 20:00 Uhr

11:30 - 20:00 Uhr

07:30 - 15:00 Uhr

07:30 - 20:00 Uhr

07:30 - 15:00 Uhr